Herzlichen Glückwunsch!

In einem spannenden Grand Final im Unitymedia Loft in Köln, konnte sich am Ende Team Sissor gegen Team Broeki, mit drei zu eins, behaupten. Gratulation an Team Sissor für tolle Leistungen über die gesamte Turnierserie und danke an alle Teilnehmer, sowie Zuschauer für die Unterstützung!

Team Sissor

Wer das Grand Final verpasst hat, kann es sich hier nochmal anschauen.

Die Finalteams

Nach vier Qualifikations-Cups und den Playoffs konnten sich letztendlich zwei Teams für das Finale im Unitymedia Loft in Köln durchsetzen.

Team Sissor wird im Finale den Fokus auf das Early- und Mid-Game legen. Mit ihrem Coach Theres „Sissor“ Modl soll die Kommunikation und das Shotcalling verbessert werden.
Team Broeki setzt im Finale auf einen aggressiven Spielstil auf allen Lanes. Der Coach Daniel „Broeki“ Broekmann kündigte für das Finale bereits die ein oder andere taktische Überraschung an.

Beide Teams sind optimal vorbereitet und man darf sich auf ein spannendes Finale freuen.

Die Highlights der Academy

Je zwei Teams konnten sich in knappen und äußerst spannenden Spielen in den vier Qualifikations-Cups durchsetzen und stehen sich nun in den Playoffs gegenüber.
Bevor es in den Kampf, um die beiden heiß begehrten Plätze im Unitymedia-Loft geht, gibt es hier noch einmal die schönsten Outplays und besten Teamfight der Cups 1 bis 4 im Video zusammengefasst.
Außerdem präsentieren wir euch, wie die Teams von Sissor und Broeki auf das große Finale vorbereitet wurden.

Image Highlights Workshop

Finale
Das Grand Final aus dem Unitymedia-Loft in Köln

Image Highlights Workshop

Workshop
Vorbereitung auf das Grand Final im Unitymedia-Loft

Image Highlights Cup#1

Qualifizierte Teams:
FAUST & ESUG Ultimate Five Feeder

Image Highlights Cup#2

Qualifizierte Teams:
Twitch Avengers & Imperio eSports

Image Highlights Cup#3

Qualifizierte Teams:
MUE ButcherBoois & Acid Gaming Ascended

Image Highlights Cup#4

Qualifizierte Teams:
Sternenwächter & Blumenwiese

Image Highlights Grand Final

Finale
Das Grand Final aus dem Unitymedia-Loft in Köln

Image Highlights Workshop

Workshop
Vorbereitung auf das Grand Final im Unitymedia-Loft

Image Highlights Cup#1

Qualifizierte Teams:
FAUST & ESUG Ultimate Five Feeder

Image Highlights Cup#2

Qualifizierte Teams:
Twitch Avengers & Imperio eSports

Image Highlights Cup#3

Qualifizierte Teams:
MUE ButcherBoois & Acid Gaming Ascended

Image Highlights Cup#4

Qualifizierte Teams:
Sternenwächter & Blumenwiese

Ablauf der Turnierserie

Insgesamt wird es vier Qualifikations-Cups geben. Die Cups werden im Best-of-one-Modus (Single Elimination) gespielt. Die beiden besten Teams der Cups qualifizieren sich für die Playoffs. In den Playoffs geht es um die zwei begehrten Plätze für das Grand Final.

Die erste Runde des K.O.-Systems wird noch im Best-of-one-Modus gespielt. Die weiteren entscheidenden Matches im Best-of-three-Modus. Die beiden besten Teams der Playoffs qualifizieren sich für das Grand Final.

Vor dem Grand Final gehen die beiden besten Teams mit ihren Coaches Theres „Sissor“ Modl und Daniel „Broeki“ Broekmann in ein Bootcamp, wo sie sich professionell auf das große Finale vorbereiten.

Prominente Coaches

Wer es bis ins Finale der Turnierserie schafft wird von den deutschen Szenegrößen Theres „Sissor“ Modl und Daniel „Broeki“ Broekmann in einem Bootcamp gecoacht.

Das Bootcamp, aber auch das Finale finden in einer einzigartigen Location statt: Das Unitymedia-Loft in Köln. Grillterasse, Sauna und natürlich das beste Gaming-Gear gibt es in der Traum-Wohnung über den Dächern Kölns.

Theres „Sissor“ Modl

Mit Flowerpower zum Erfolg

Theres „Sissor“ Modl ist die größte deutsche League of Legends Streamerin im deutschsprachigen Raum.

Sie ist der Auffassung: Nur wenn der Spieler mit sich selbst im Reinen ist, die Map, Maus und Tastatur fühlt, kann er auch Spiele gewinnen. Deshalb ist für sie Yoga und Meditation essentiell, um ein Team zu formen und auf das nächste Level zu bringen.

Sie überzeugt durch ihre taktische Finesse und besonderen Spirit, welchen sie in jedes Team trägt.

Daniel „Broeki“ Broekmann

Coaching der alten Schule

Daniel „Broeki“ Broekmann gehört zu den bekanntesten Gesichtern der deutschen League of Legends Szene. Als Coach verkörpert Broeki den Trainer der alten Schule, der auch gerne mal cholerisch wird.

Er möchte sein Team um jeden Preis auf das nächste Level bringen. Sein Motto ist: „Ein starker Geist wohnt in einem starken Körper“, dementsprechend ist er dafür bekannt seine Spieler im Training an ihre Grenzen zu bringen.

Mit seinen emotionalen Ansprachen hat er schon aus Kohle eSports-Diamanten gepresst.

Preise und Grand Final

Das Grand Final findet im Unitymedia-Loft über den Dächern von Köln statt.

Das Gewinner-Team bekommt fünf hochwertige PC-Gaming-Systeme. Damit wird ein Grundstein für die Perfomance und die Zukunft des Teams gelegt.

Außerdem erhält das Gewinner-Team der Cups 1 bis 4 jeweils 5x 50€-Gutscheine von BestChoice.

Wie kann ich teilnehmen?

Grundsätzlich braucht man für League of Legends ein Team mit fünf Spielern. Das genaue Regelwerk gibt es hier.

Teams und Spieler können sich in unserem Discord umschauen, um neue Teams zu formen.

Die Anmeldephase ist vorbei.

Die Unitymedia Academy im Überblick

Die Unitymedia Academy im Überblick

Was ist die Uniliga?

Mit mehr als 2.500 Spielern in über 250 verschiedenen Hochschulteams stellt die Uniliga eine der größten eSports-Anlaufstellen, auf der Schwelle vom deutschen Amateur- in den Profi-Bereich, dar.

Die Uniliga profilierte sich in den letzten Jahren vor allem durch das saisonbasierte Ligensystem in eSports-Titeln, wie League of Legends, Hearthstone, Counter-Strike, Overwatch und Rocket League.

Neben dem Ligenbetrieb unterstützt die Uniliga Teams und Spieler bei dem Aufbau von eigenen Hochschulteams und zeigt sich ebenfalls als Veranstalter von eSports-Events auf Großveranstaltungen.

Zur Uniliga

FAQ

Zum Regelwerk
Wer darf teilnehmen?

Teilnehmen dürfen alle Spieler, die das 16. Lebensjahr vollendet haben und wohnhaft in Deutschland sind. Alle weiteren Informationen hierzu findet ihr im Regelwerk.

Brauche ich ein Team um mitzuspielen?

Der Wettbewerb wird, wie bei League of Legends üblich, im 5on5-Modus gespielt. Deshalb kann man sich für die Unitymedia Academy nur als Team mit fünf Spielern anmelden. Teams, denen noch Spieler fehlen oder Spieler, die noch Teams suchen, finden diese im Academy Discord.

Kann ich bei mehreren Cups mitspielen?

Grundsätzlich kann man an allen Unitymedia Academy Cups teilnehmen sofern man nicht bei einem der Cups unter die besten zwei gekommen ist. Die Turnierleitung behält sich allerdings vor, bei Mehrfachanmeldungen neue Teams zu bevorzugen.

In welchem Modus wird gespielt?

Alle Cups werden im Best-of-One-Single-Elimination-Modus gespielt. Das heißt in einem Spiel geht es um alles oder nichts.

Wo kann ich mir die Matches anschauen?

Ausgewählte Matches der Cups werden auf dem Twitch-Channel der Uniliga übertragen. Selbiges gilt auch für die Übertragung der Playoffs und das Grand Final.